Infos & Tipps

Hilfen beim Planen eures Traumurlaubs!

So geht es nach deiner Buchung weiter...

Ob Städtereise, Strandurlaub oder Ausflüge in die Natur, mit einem Anton´s Camper mietet ihr euch die Freiheit die wichtigste Zeit im Jahr individuell zu gestalten! Erlebt flexibel neue Orte und Länder. Plant eure eigene Route und haltet an wo es euch gefällt. Mit dem Camper macht ihr euren Urlaub zu einem ganz persönlichen Abenteuer und genießt eine unvergessliche Zeit!

Der Übergabetag!

Am Abholtag (haltet die vertraglich vereinbarten Zeiten ein!) könnt ihr die Restzahlung und die Kaution per EC-Karte leisten und müsst euren Ausweis und einen gültigen EU-Führerschein vorlegen. Bei der Fahrzeugübergabe erklären wir euch alle Details des gemieteten Reisemobils, die Handhabung und Besonderheiten. Dieses Gespräch endet erst, wenn du keine Fragen mehr hast! Plane hierfür ca. 1 Stunde ein.

Endlich auf vier Rädern unterwegs!

Sollte es während der Reise zu Problemen mit dem Fahrzeug kommen, stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite. Im Bordbuch findet ihr alle wichtigen Informationen und Dokumente.

Auch aus Gründen der Kostenübernahme bitten wir dich vor dem Aufsuchen einer Werkstatt um einen kurzen Anruf. Einen Werkstattbesuch ohne Rücksprache mit uns können wir ggfs. nicht erstatten!

Nach der Reise, am Rückgabetag!

Am Ende deiner Reise musst du den gemieteten Camper Außen und Innen gereinigt zurückgeben, außer du hast die Reinigung durch uns als Option gebucht. Dann muss dieser nur Besen rein sein. Die Preise für diese Endreinigung durch unsere Servicemitarbeiter findest du unter den Mietbedingungen. Vor der Rückgabe des Fahrzeugs an uns musst du das Reisemobil mit DIESEL volltanken! Anderenfalls wird das Reisemobil von uns aufgetankt und die entsprechende Summe plus eine Aufwandspauschale von 30,00 € berechnet.

Wir hoffen ihr hattet eine gute und unvergessliche Reise auf 4 Rädern!

Packliste

Viele von Euch fragen sich bestimmt: “Was ist schon in einem Anton´s Camper dabei?”, oder “was müssen wir noch einpacken”?

Hier sind nähere Infos zur “Serienausstattung” unserer Camper.
Generell habt ihr bereits wichtige Campingausstattung schon an Bord:

  • Mappe mit Bordbüchern, Fahrzeugschein und wichtigen Tipps
  • Fahrzeugschlüssel, Schlüssel des Sicherheits-Tür-Schloss (nur beim Wohnmobil)
  • Erste-Hilfe-Set, Erste-Hilfe-Set für Hunde (nur bei Campern mit Hundenutzung)
  • Warndreieck und Warnwesten entsprechend der Sitzplätze, Warntafel für den Fahrradträger
  • Thermo-Schutz-Mappe für die Fahrerkabine
  • Gasflasche
  • Kabel mit entsprechenden Adaptern, ca. 15m lang
  • Wasserschlauch & Gießkanne
  • Chemie für die Toilette entsprechend der Reisetage
  • Sonnensegel
  • Ausgleichskeile
  • Kehrset, Eimer
  • Matratzenschonbezug

Aus hygienischen Gründen und weil jeder etwas anderes für seinen Traumurlaub benötigt müsst ihr alles in den Camper einpacken, was ihr für euer Urlaubsleben in diesem benötigt.

Unsere Mietbedingungen

Diese Mietbedingungen sind in unseren AGB´s enthalten und sind Anhang an jeden Mietvertrag, den die Firma Anton’s Camper mit einem Mieter abschließt. Den Mietvertrag senden wir dir per Post zu. Die AGB´s findet du unter "Impressum".
 

- Der Abhol- und der Rückgabetag werden zusammen als ein Miettag gerechnet.

- Die im Mietvertrag vereinbarten Übergabe- und Rückgabezeiten sind unbedingt einzuhalten. Darüber hinaus schuldet der Mieter bei nicht rechtzeitiger Rückgabe für jede angefangene Stunde, ab 15 Minuten nach der vereinbarten Zeit, den das Mietobjekt verspätet zurückgegeben wird, 25,- € (je angefangene Stunde Verspätung). 

Die Abholung der Reisemobile erfolgt Montag – Freitag zwischen 15:00 und 17:00 Uhr, die Rückgabe der Reisemobile erfolgt von Montag – Freitag zwischen 09:00 und 11:00 Uhr (siehe festen Zeiten in deinem Mietvertrag).

- Bei Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 30 % des Gesamtmietpreises per Überweisung fällig. Der Restbetrag, sowie die Kaution sind bei der Abholung des Fahrzeuges zum vereinbarten Übergabezeitpunkt fällig und zahlbar per EC-Karte.

- Die Kaution beträgt 1.000,- € und ist nur mit EC-Karte zu leisten. Wird das Fahrzeug unbeschädigt und mit vollständiger Ausstattung rechtzeitig zurückgegeben, wird die Kaution auf das Konto des Mieters zurück überwiesen. Die Rückgabe der Kaution entbindet den Mieter jedoch nicht von seiner Haftung für Beschädigungen, die erst nach der Rückgabe des Fahrzeuges und der Rückerstattung der Kaution entdeckt werden. 

Die Kaution kann durch Abschluss des Urlaubs-Schutz-Pakets der MMV GmbH von 1.000,- € auf 250,- € reduziert werde. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.urlaubsschutzpaket.de.

- Beachte dein Tageslimit bei deiner Bank für die Zahlung des Restbetrags und der Kaution mit der EC-Karte.

- Der Mieter (Fahrer) muss im Besitz eines gültigen Ausweises und einer gültigen Fahrerlaubnis (nur EU-Führerschein) sein, diese muss seit mindestens 1 Jahr vorhanden sein. Der Fahrer muss mindestens 21 Jahre alt sein. 

- Der Mieter ist nicht berechtigt, Veränderungen an dem Fahrzeug vorzunehmen. Dies gilt nicht für Mautplaketten und Zollvignetten, sowie sonstige Aufkleber, die auf behördliche oder gesetzliche Anordnung hin angebracht werden müssen. Abgelaufene und ungültige Plaketten und Vignetten müssen entfernt werden. Für die Entfernung durch uns werden je Plakette/Aufkleber pauschal 10,- € berechnet. Bitte informiere dich vor der Anreise oder Durchreise anderer Länder über die gültigen Einreisebestimmungen.

- Der Mieter überzeugt sich vor der Übernahme des Fahrzeuges davon, dass das zum Fahrzeug gehörende Zubehör vollständig ist. Festgestellte Mängel, Beschädigungen oder fehlendes Zubehör müssen auf dem Übergabeprotokoll vermerkt und von beiden Vertragsparteien durch Unterschrift bestätigt werden.

- Das Fahrzeug wird dem Mieter außen wie innen gereinigt übergeben und ist nach Ende der Mietzeit von dem Mieter ebenfalls wieder außen, wie innen gereinigt an den Vermieter zurückzugeben. Für den Fall nicht durchgeführter Reinigungen, ist der Vermieter berechtigt, dem Mieter für die unterlassenen Innenreinigung 100,- € und für die unterlassenen Außenreinigung 45,- € zu berechnen. Vor Rückgabe sind die Toilette und der Abwassertank ordnungsgemäß zu entleeren. Für den Fall nicht ordnungsgemäßer Entleerung wird von dem Vermieter ein Betrag von 100,- € berechnet.

- Tritt der Mieter vor Mietbeginn vom Vertrag zurück, wird ein anteiliger Mietpreis nach folgender Maßgabe fällig:

bei Rücktritt von 1 bis 21 Tage vor Mietbeginn: 80% des Mietpreises

bei Rücktritt von 22 bis 60 Tage vor Mietbeginn: 50% des Mietpreises

bei Rücktritt von 61 Tage und mehr vor Mietbeginn: 30% des Mietpreises

Wird das Fahrzeug von dem Mieter verschuldet oder unverschuldet nicht zum vereinbarten Zeitpunkt, oder überhaupt nicht abgeholt, so gilt dies als Rücktritt, wobei für diesen Fall die Zahlung von 80% des Mietpreises als vereinbart gilt.  Auch bei vorzeitiger Rückgabe des Mietobjekts ist der volle vereinbarte Mietpreis zu zahlen.

- Sollten während der Mietzeit Mängel auftreten, so hat der Mieter den Vermieter umgehend hiervon in Kenntnis zu setzen.

- In dem Mietpreis sind Haftpflicht-, Teil- und Vollkaskoversicherung enthalten, sowie alle gefahrenen Kilometer. Kosten für Öl, Treibstoff, AdBlue etc. gehen zu Lasten des Mieters. Die Kosten der Reise, bzw. am Urlaubsort entstehende Kosten, wie Mautgebühren, Standgebühren etc. trägt ebenfalls der Mieter.

- Der zugelassene Fahrbereich entspricht dem Gebiet derjenigen Staaten, die dem Londoner Abkommen beigetreten sind, d.h. in denen ein Versicherungsschutz über die „Grüne Karte“ besteht. Andere Länder dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Vermieters bereist werden.

- Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug lediglich zu Campingzwecken zu nutzen. Untervermietung und Weitergabe an Dritte sind untersagt. Die Nutzung bei Veranstaltungen/Festivals, oder ähnlichem und das Rauchen in den Fahrzeugen ist untersagt. Der Mieter haftet für sämtliche Schäden, die dem Vermieter infolge eines vertragswidrigen Gebrauchs entstehen.

Häufige Fragen

Ist das Gas und der Wassertank gefüllt?

Flüssiggas ist die wichtigste Energiequelle für einen Camper. Egal ob Kühlschrankbetrieb, Warmwasseraufbereitung oder die Heizung (außer Van) bei kühleren Temperaturen. Wir befüllen den Frischwassertank in der Regel mit 25% so dass Sie kein unnötiges Gewicht mit sich herumfahren. Wir statten die Wohnmobile mit einer 11 kg Gasflasche und die Vans mit einer 2,7 kg Gasflasche aus, bei weiteren Reisen mit 2 Flaschen, bitte geben Sie hierfür Ihr Reiseziel bei der Buchung an. Bitte beachten Sie hierzu unsere Kostenpauschale bei unseren Mietbedingungen.

Darf ich einen Camper fahren?

Mit der Führerscheinklasse 3 (Erwerb vor 01.01.1999) dürfen Sie Fahrzeuge bis zu einer maximal zulässigen Gesamtmasse von bis zu 7,5 t fahren. Fahrer, die ihren Führerschein (Klasse B) nach dem 31. Dezember 1998 erworben haben, ist hingegen nur die Steuerung eines Reisemobil mit einer Gesamtmasse von maximal 3,5 t gestattet. Unsere Reisemobile dürfen mit der Klasse B bzw. Klasse 3 gefahren werden da die Fahrzeuge eine maximal zulässige Gesamtmasse von 3,5 t nicht überschreiten! Das Mindestalter für eine Anmietung beträgt 21 Jahre und eine gültige Fahrerlaubnis muss seit mindestens einem Jahr vorhanden sein.

Wie ist ihr Camper versichert?

Sein Hab und Gut sollte man auf Reisen gut absichern. Bei Diebstahl des ganzen Reisemobils zahlt die Kasko-versicherung für das Fahrzeug und fest installiertes Zubehör – für wert-volles bewegliches Inventar dagegen nicht. Die meisten Hausratversicherungen schließen im Reisemobil transportierte Gegenstände nicht ein, weshalb der Abschluss einer Inhalts- oder Campingversicherung zu empfehlen ist.
Wir empfehlen Ihnen das Urlaubs-Schutz-Paket der MMV GmbH & Co. KG.

Die Kosten für eine medizinische Behandlung im Ausland werden leider immer noch häufig unterschätzt. Daher sollte Sie hierzu rechtzeitig vor Reise-beginn mit Ihrer Krankenversicherung in Kontakt treten und sich informieren.

Wie beachte ich die Zuladungsgrenze?

Bitte beachten Sie die zulässige Gesamtmasse von 3,5 Tonnen. Denn überladene Wohnmobile gefährden nicht nur deine Sicherheit und die anderer Verkehrsteilnehmer, sondern können vor allem im Ausland zu erheblichen Strafen führen.

Generell sollte man beim Beladen folgendes beachten:

  • Alle Gegenstände, besonders schwere, sollten auf rutschfesten Matten stehen oder fixiert werden und nicht im Heck des Wagens aufbewahrt werden, da das Lenkverhalten ungünstig beeinflusst werden kann.
  • Schwere Gegenstände mittig zwischen den Achsen in Bodennähe verstauen, z.B. in Fächern unter der Sitzbank. In der Küche Unterschränke für Dosen und Flaschen nutzen.
  • Leichtes Gepäck in die Oberschränke
  • Achten Sie auf gleichmäßige Verteilung nach rechts und links

Wie belade ich den Fahrradträger?

Damit die Fahrräder beim Transport keinen Schaden erleiden und auch die Fahrsicherheit des Campers nicht beeinträchtigt wird, empfehlen sich die verbauten Fahrradträger. Beachten Sie bei der Befestigung der Fahrräder unbedingt alle Hinweise des Herstellers und überprüfen Sie vor Reiseantritt die Befestigung der Fahrräder und während der Fahrt.

Hinweise des ADAC zur Nutzung von Fahrradträgern:

  • Sollte z.B. kein Hinweis zur Höchstgeschwindigkeit angegeben sein, sollte man nicht schneller als 120 km/h fahren.
  • Befestigung von Träger und Fahrrädern regelmäßig überprüfen
  • Alle Anbauteile an Fahrrädern entfernen (z.B. Korb, Batterien bei elektronischen Fahrrädern, o.ä.)
  • Felgenriemen so anbringen, dass das Fahrrad in Längsrichtung gestreckt in der Basisschiene befestigt ist
  • Zusätzliche Spannriemen, um Fahrräder und Holme des Trägers zur Vermeidung von Bewegung

Dimensionen eines Campers einschätzen

Du bist ein erfahrener Autofahrer, aber oftmals können die Dimensionen eines Reisemobil zu falschen Einschätzungen im Fahrverhalten führen. Dabei ist nicht so sehr die Höhe und Länge des Fahrzeuges problematisch, sondern vielmehr die seitlichen Abmessungen, die nach der Fahrerkabine immer etwas breiter sind. Zudem schwenkt das Heck, durch die ausladende Bauweise bedingt, immer etwas aus. Diese Faktoren solltest du beachten. Lasse daher beim Einparken, Rangieren oder Rückwärts fahren immer eine mitreisenden Personen aussteigen und von Draußen mit schauen.

Schattenplatz statt Sonnenbank: Auch die Standplatz Auswahl ist wichtig. Hier sollt man z. B. auf Baumwuchs und Fahrtwege achten. Auch ein aufgeheiztes Wohnmobil wird nicht so schnell wieder kühl. Bitte achte daher auf regelmäßige Abwasser Entsorgung um unangenehme Gerüche zu vermeiden.
 

Unsere Empfehlungen & Partner

Hier stellen wir euch unsere Partner und Empfehlungen vor. Solltest du trotzdem einmal nicht finden, was du suchst, nehme gerne einfach Kontakt mit uns auf – wir helfen euch weiter. Gehe einfach auf die Fotos und du gelangst direkt zu den entsprechenden Homepages für weitere Informationen.

Urlaubs-Schutz-Paket

Das Urlaubs-Schutz-Paket ist für Reisemobil- und Wohnwagen Mieter gedacht. Sie bietet viele Vorteile ,wie eine Kautions-Versicherung, Rücktrittskosten-Versicherung, Inhaltsversicherung und Mietausfall-Versicherung. 

Alpaca Camping

Alpaca Camping ist ein junges Unternehmen das eine Online Buchungsplattform für Wohnmobilstelltplätze im Grünen betreibt. Sie möchten Campern eine schönere und natürlichere Form des Campings bieten und zusätzliche Stellplatzkapazitäten schaffen.

Camping info

Camping-Info bietet Ihnen auf der Homepage, in der App oder in Reiseführern ausführliche Informationen zu Campingplätzen an.

Hase Hunde

Mit den Slogen "schönes für den Hund" ist alles gesagt. Die Boutique bietet erlesene Qualität bei Hundeartikeln in Osnabrück. Ob besonderes Leckerli oder ein schicker und praktischer Hundemantel, all das findet ihr im Hasehund.

Logo

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.