Datenschutz

Anton’s Camper e.K. nimmt den Schutz der Kundendaten ernst und möchte das sich jeder Kunde wohl fühlt. Der Schutz der individuellen Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten, ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen mit hoher Aufmerksamkeit berücksichtigen.

A. Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung
Folgende Kategorien personenbezogener Daten können von uns im Zusammenhang mit einer Anmietung verarbeitet werden:


Stammdaten: Dazu gehören bspw. der Vorname, Nachname, Anschrift (privat und/oder geschäftlich), Geburtsdatum. Kommunikationsdaten: Dies sind z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse (jeweils privat und/oder geschäftlich), ggf. Telefaxnummer, Kommunikationsinhalte (bspw. E-Mails, Briefe, Telefaxe). Vertragsdaten: Dazu gehören bspw. die Mietinformationen (Fahrzeugkategorie, Abhol- und Rückgabedatum, gebuchte Extras/Services), Mietvertragsnummer, Reservierungsnummer, Führerscheindaten, Führerscheinfoto, Kfz-Kennzeichen des von ihm angemieteten Fahrzeugs. Finanzdaten: wie bspw. Kreditkartendaten. Freiwillige Angaben: Dazu gehören Daten, die Sie uns auf freiwilliger Basis zur Verfügung stellen, ohne dass wir ausdrücklich danach fragen, wie z.B. Wünsche zur Ausstattung des Fahrzeugs oder Angaben zur bevorzugten Fahrzeugklasse. Besondere Datenkategorien: Im Falle eines Unfalls, Fahrzeugschadens oder ähnlichen Vorkommnissen verarbeiten wir Angaben zu Hergang und Schadensbild. Diese Angaben können vom Kunden, Mitfahrern oder Geschädigten gemacht werden. In diesen Fällen können auch Gesundheitsdaten, wie bspw. Angaben zu Verletzungen, Blutalkoholgehalt, Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln o.ä. verarbeitet werden. Daten Dritter: Soweit Sie uns im Rahmen Ihres Vermietungsverhältnisses personenbezogene Daten Dritter mitteilen (z.B. von Angehörigen, Zweitfahrern, Mitfahrern), verarbeiten wir auch diese Daten. Eine darüberhinausgehende, unter Abschnitt B. beschriebene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung (freiwillig).

B. Einwilligung in die Datenverarbeitung zu Werbezwecken
Ihre Einwilligung oder Ablehnung der Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken haben Sie auf der Vorderseite gegeben. Sollten Sie mit der Datenverarbeitung einverstanden sein, wird Anton’s Camper e.K. Ihre personenbezogenen Daten (ggf. unter Einschaltung eines beauftragten Dienstleisters) zum Zwecke der Werbung (z.B. Kundeninformation und -betreuung, Einladung zu Veranstaltungen, Serviceinformationen, Versendung von Kundenmagazinen, Befragung Ihrer Zufriedenheit mit den Leistungen von Anton’s Camper e.K.), bis auf Widerruf verwenden. Zutreffende Medien (Post, E-Mail, Telefon, Fax) haben Sie auf der Vorderseite genannt. Diese Einwilligung erfolgt freiwillig und ist jederzeit widerruflich.

C. Zwecke der Verarbeitung – Reservierung und Anmietung
Wir verarbeiten Ihre Stammdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Finanzdaten, sowie etweilige freiwillige Angaben zum Zweck der Reservierung sowie zum Abschluss und zur Erfüllung eines Mietvertrags. Stammdaten, Kommunikationsdaten und Vertragsdaten nutzen wir außerdem zum Zweck der Kundenbetreuung für den Fall, dass Sie sich mit uns als Kunde in Verbindung setzen, bspw. bei Reklamationen, Umbuchungen o.ä.
Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre Stamm- und Kommunikationsdaten zum Zwecke der Verhinderung und Aufklärung von Straftaten mit amtlich vorgegebenen Täterlisten abzugleichen. Dieser Abgleich dient zugleich der Gefahrenabwehr und der Ermöglichung staatlicher Strafverfolgung. Wir nutzen Ihre Daten außerdem zu Ihrer und unserer Sicherheit, bspw. zur Vermeidung von Zahlungsausfällen sowie zur Prävention von Eigentumsdelikten (insbes. Betrug, Diebstahl, Unterschlagung). Sofern Sie eine Anmietung gegen Rechnung wünschen, verarbeiten wir Ihre Stamm- und Finanzdaten zur Prüfung Ihrer Bonität durch Einholung von Auskünften, die wir von Auskunfteien erhalten. Nach der gegenseitigen Erfüllung des Mietvertrags bleiben Ihre Stamm-, Finanzdaten und Vertragsdaten bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Zu den o.g. Zwecken legen wir Ihre Daten gegenüber folgenden Empfängern offen: IT-Dienstleister, Inkasso-Unternehmen, Finanzdienstleistern, Auskunfteien, Kooperations- und Agenturpartner.

D. Zwecke der Verarbeitung – Schäden, Unfälle, Ordnungswidrigkeiten
In den Fällen, in denen Sie an unseren Fahrzeugen Beschädigungen feststellen, oder Beschädigungen durch Sie oder eine andere Person verursacht werden, oder Sie oder eine andere Person mit einem unserer Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt sind, verarbeiten wir Ihre Stammdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten und ggf. Gesundheitsdaten zu folgenden Zwecken: Entgegennahme und Bearbeitung von Beschwerden, Kundenbetreuung im Schadensfall, Regulierung von Schäden sowie Bearbeitung von Unfallschäden (Verarbeitung auf der Grundlagen Ihrer  Angaben und der Angaben Dritter, wie bspw. der Polizei, Nachmieter, Zeugen usw.). Dazu gehören auch die Verarbeitung der genannten Datenkategorien zum Zwecke der Schadensliquidation, z.B. gegenüber Versicherungen. Außerdem verarbeiten wir Ihre Stammdaten, Kommunikationsdaten und Vertragsdaten zum Zweck der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. Mitteilungen an Ermittlungsbehörden). Sollten Sie von den zuständigen Behörden im Verdacht stehen, mit einem unserer Fahrzeuge eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat begangen zu haben, verarbeiten wir zusätzlich zu den bei uns gespeicherten Stammdaten auch die uns von den zuständigen Behörden übermittelten Daten. Ihre Stammdaten, Kommunikationsdaten, Finanzdaten, Vertragsdaten und ggf. Gesundheitsdaten verarbeiten wir außerdem zum Zweck der Sicherung und Durchsetzung unserer eigenen Ansprüche gegen Sie, z.B. bei Zahlungsausfällen oder Beschädigungen unserer Fahrzeuge.


Unser berechtigtes Interesse, Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Schadensliquidation und der Durchsetzung unserer eigenen Ansprüche gegen Sie zu verarbeiten, besteht darin, Schäden von unserem Unternehmen abzuwenden und unbeschädigte Fahrzeuge für unsere Kunden vorzuhalten. Darüber hinaus sind wir auch aufgrund vertraglicher Beziehungen zu Dritten (z.B. Versicherungen) verpflichtet, Ihre Daten zum Zwecke der Schadensliquidation zu verarbeiten. Unser Berechtigtes Interesse besteht insoweit darin, vertragstreu zu sein. Zu den o.g. Zwecken legen wir Ihre Daten gegenüber folgenden Empfängern offen: Behörden (Ermittlungsbehörden; Ordnungsbehörden; Polizeibehörden), Inkasso-Unternehmen, Gutachter, Rechtsanwälte und Versicherungen. Übermittlung in Drittländer: Bei Schadensfällen und/oder Unfällen in einem Drittland übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an die zuständigen Behörden und an Versicherungen in dem Drittland. Die Übermittlung an ein Drittland erfolgt auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission. Liegt für das jeweilige Drittland kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, erfolgt die Übermittlung an ein Drittland auf der Grundlage geeigneter Garantien im Sinne von Art. 46 Abs. 2 DSGVO. Außerdem können wir Ihre Daten in ein Drittland unter den Voraussetzungen des Art. 49 DSGVO übermitteln. Drittländer sind alle Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes. Zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören alle Länder der Europäischen Union, sowie die Länder der sog. Europäischen Freihandelszone. Dies sind Norwegen, Island und Lichtenstein.

E. Zwecke der Verarbeitung – Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorschriften
Wir verarbeiten Stammdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten und Finanzdaten zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, denen Anton’s Camper e.K. unterliegt. Dazu gehört die Verarbeitung der Daten im Rahmen von Auskunftspflichten gegenüber Behörden und die Verarbeitung nach den steuer- und/oder handelsrechtlichen Vorschriften (z.B. die Aufbewahrungspflicht für kaufmännische Handelsbücher und Buchungsbelege gem. § 257 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches).

F. Dauer der Speicherung
Anton’s Camper e.K. speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange, bis der Zweck entfallen ist. Sofern Anton’s Camper e.K. gesetzlich verpflichtet ist, personenbezogene Daten zu speichern, erfolgt die Speicherung für die Dauer der gesetzlichen Verpflichtung. Für kaufmännische Unterlagen, zu denen Handelsbücher und Belege (u.a. Rechnungen) gehören, sind dies 10 Jahre (§ 257 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches).

G. Ihre Datenschutzrechte
Sie haben das Recht, in angemessenen Abständen von uns Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Diese Auskunft erstreckt sich auf die Frage, ob Anton’s Camper e.K. personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert hat und u.a. um welche Daten es sich handelt und zu welchen Zwecken die Daten verarbeitet werden. Auf Verlangen stellt Anton’s Camper e.K. Ihnen eine Kopie der Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung.


Darüber hinaus haben Sie das Recht, von Anton’s Camper e.K. die Berichtigung falsch gespeicherter Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).


Sie haben außerdem das Recht, von Anton’s Camper e.K. die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 17 DSGVO). Wir sind zur Löschung u.a. verpflichtet, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, wenn Sie eine einmal erteilte Einwilligung widerrufen haben oder wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.


Jederzeitiges Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO
Beruht die Verarbeitung Ihrer Daten durch Anton’s Camper e.K. auf der Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, oder erfolgt sie in der Ausübung öffentlicher Gewalt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buch e) DSGVO) oder beruht Datenverarbeitung auf berechtigten Interesse von OS-Reisemobile e.K., haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Anton’s Camper e.K. wird die Verarbeitung darin beenden, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen an der Beendigung der Verarbeitung überwiegen.


Beruht die Datenverarbeitung durch Anton’s Camper e.K. auf Ihrer Einwilligung, haben Sie das Recht, eine uns erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

H. Ihre Datenschutzrechte
Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde unter der nachfolgenden Anschrift zu beschweren:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

 

Logo

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Jetzt buchen